Herzlich Willkommen!!

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,   
für meine Arbeit zum Thema „Umgang mit Scham“ brauche ich deine Unterstützung! Ich suche möglichst viele Teilnehmer ab 14 Jahren, die an meiner Online-Umfrage teilnehmen und Fragen zu Scham, ihrem Umgang mit schwierigen Situationen und psychischen Symptomen beantworten möchten.   
Während der Umfrage kannst du nichts falsch machen. Uns sind bloß deine ehrlichen Angaben zu diesen Themen wichtig.   
Die Umfrage dauert knapp 15 Minuten und besteht aus zwei Teilen, die eine Woche auseinander liegen. Im Anschluss an die Befragung sollst du deine Email-Adresse hinterlassen. Nach einer Woche schicken wir dir dann eine Erinnerungsmail und den Link zur zweiten Umfrage. Diese wird nicht länger als 5 Minuten dauern. Danach kannst du bei Interesse deine Email Adresse hinterlassen und an einer Verlosung von 3 Amazon-Gutscheinen im Wert von je 25€ teilnehmen.       
  
Wichtig ist, dass die Teilnahme an dieser Umfrage absolut freiwillig und anonym ist. Sie kann von dir jederzeit und ohne Angabe von Gründen beendet werden, ohne dass für dich hierdurch Nachteile entstehen. Es werden keine personenidentifizierenden Daten von dir gespeichert. 
Am Ende des Fragebogens wirst du gefragt, ob du den Fragebogen abschicken möchtest und uns damit dein Einverständnis zur Teilnahme an dieser Umfrage erteilst. Bitte klicke nur auf den "Senden"-Button, wenn du mit deiner Teilnahme an dem Projekt einverstanden bist.         


Falls du dich, während du die Fragen beantwortest, unwohl fühlst oder dich die Fragen belasten, kannst du jederzeit per Mail Kontakt zu mir aufnehmen. Ich werde dann schnellstmöglich versuchen, dir zu helfen.
Auch bei Fragen zur Umfrage und zur wissenschaftlichen Auswertung bzw. Verwertung deiner Daten, kannst du dich jederzeit per Email an mich wenden, damit ich dir deine Fragen beantworten kann.


Du erreichst mich unter der folgenden Adresse: franziska.martin@rub.de     


Vielen Dank für deine Teilnahme!               


Franziska Martin M.Sc. Cognitive Science 

Probandencode

Im Folgenden werden nun einige Fragen aufgelistet, die du bitte so spontan und ehrlich wie möglich beantworten sollst. Um Antworten zu ändern, kannst du beliebig oft vor- und zurückgehen.

Um ein möglichst hohes Maß an Datenschutz zu gewährleisten, gib bitte einen Code ein. Dieser setzt sich zusammen aus:
a) den ersten beiden Anfangsbuchstaben deines Nachnamens
b) deinem Geburtsdatum rückwärts (aus 01.09.2016 wird 61029010)
c) dem Anfangsbuchstaben deines Vornamens 

Pflichtfeld

Fragen zu deiner Person

Wann bist du geboren?Pflichtfeld

/ /


Geschlecht(Pflichtfeld)

 

Was ist deine Muttersprache?(Pflichtfeld)


Welcher Nationalität gehörst du an?(Pflichtfeld)


Familienstand(Pflichtfeld)

 

Welchen Schulabschluss hast du?(Pflichtfeld)

 

Bist du erwerbstätig?(Pflichtfeld)

 

Wie ist deine Wohnsituation?(Pflichtfeld)

 

Bestehen oder bestanden bei dir behandlungsbedürftige psychiatrische Erkrankungen (z.B. Depression, Angststörung, Essstörung, Psychose, Persönlichkeitsstörung)?(Pflichtfeld)


Bestehen oder bestanden bei einem Verwandten ersten Grades behandlungsbedürftige psychiatrische Erkrankungen (z.B. Depression, Angststörung, Essstörung, Psychose, Persönlichkeitsstörung)?(Pflichtfeld)


Nimmst du derzeit regelmäßig Medikamente ein?(Pflichtfeld)


SEBV

Um auf die kommenden Fragen zu antworten, denke bitte an das belastendste Ereignis der letzten 6 Monate, das du selbst erlebt hast.
Antworte dann, ob du die jeweilige Strategie genutzt hast, um mit dem Erlebnis fertig zu werden. 

 

Du hast dich darauf konzentriert, was als nächstes zu tun war - auf den nächsten Schritt, den du tun wolltest(Pflichtfeld)

Du hast das Problem immer wieder gewälzt und versucht, es zu verstehen(Pflichtfeld)

Du hast dich der Arbeit oder anderen Aktivitäten zugewandt, um dich davon abzulenken(Pflichtfeld)

Du meintest, es würde sich mit der Zeit ergeben, man könnte nicht mehr tun als abzuwarten(Pflichtfeld)

Du hast verhandelt oder einen Kompromiss geschlossen, um der Situation etwas Positives abzugewinnen(Pflichtfeld)

Du hast etwas getan, das vermutlich nichts nützt, hattest aber dabei das Gefühl, wenigstens etwas zu tun(Pflichtfeld)

Du hast die verantwortliche Person dazu gebracht, ihre Meinung zu ändern(Pflichtfeld)

Du hast mit jemandem geredet, um mehr über die Situation zu erfahren(Pflichtfeld)

Du hast dich selbst kritisiert oder belehrt(Pflichtfeld)

Du hast versucht, keine Möglichkeit zu verspielen, sondern alles noch ein bisschen offen zu halten(Pflichtfeld)

Du hast auf ein Wunder gehofft(Pflichtfeld)

Du hast dich deinem Schicksal gefügt, manchmal hat man einfach Pech(Pflichtfeld)

Du hast dir selber Sachen vorgesagt, die es dir leichter machten(Pflichtfeld)

Du hast eine neue Idee bekommen, etwas anderes und Schöpferisches zu tun(Pflichtfeld)

Du hast dich von einem Experten beraten lassen und bist dem Rat gefolgt(Pflichtfeld)

Du hast etwas ganz Neues gemacht, was du unter anderen Umständen sonst nie getan hättest(Pflichtfeld)

Du hast einen Plan entworfen, was du zu tun hattest und hast ihn auch durchgeführt(Pflichtfeld)

Du hast mit jemandem geredet, der etwas Konkretes an dem Problem ändern konnte(Pflichtfeld)

Du hast das Ereignis zunächst hinter dir gelassen, versucht dich auszuruhen oder Urlaub zu machen(Pflichtfeld)

Du hast versucht, es dir durch Essen, Trinken, Rauchen oder Medikamente besser gehen zu lassen(Pflichtfeld)

Du hast versucht, nichts Überstürztes zu tun oder deiner ersten Neigung nicht nachzugeben(Pflichtfeld)

Du hast eine Änderung eingeführt, damit sich alles zum Besten wenden sollte(Pflichtfeld)

Du hast eine von dir hoch angesehene Person um Rat gebeten und hast dich daran gehalten(Pflichtfeld)

Du hast andere nicht wissen lassen, wie schlecht die Dinge standen(Pflichtfeld)

Du hast einen Standpunkt eingenommen und für das gekämpft, was du wolltest(Pflichtfeld)

Du hast dich auf vergangene Erfahrungen besonnen; Du warst schon einmal in einer ähnlichen Situation(Pflichtfeld)

Du wusstest, was zu tun war, also hast du dich angestrengt und mit doppelter Kraft versucht, alles in die Wege zu leiten(Pflichtfeld)

Du hast dich geweigert, das, was passiert war, wahrzunehmen(Pflichtfeld)

Du hast dir versprochen, dass es das nächste Mal anders sein würde(Pflichtfeld)

Du hast dir gewünscht, du wärst eine stärkere Person - optimistischer und durchsetzungsfähiger(Pflichtfeld)

Du hast dir gewünscht, deine Gefühle und Empfindungen darüber ändern zu können(Pflichtfeld)

Du hast etwas an dir selbst geändert, um mit dem Ereignis besser fertig werden zu können(Pflichtfeld)

Du hast dich in Tagträume geflüchtet und dir Zeiten vorgestellt, zu denen es dir einmal besser ging als in der gegenwärtigen(Pflichtfeld)

Du hast dir in deiner Phantasie vorgestellt, wie das Ereignis wohl ausgehen könnte(Pflichtfeld)

Du hast über phantastische Dinge nachgedacht und dir solche Sachen ausgemalt, die dazu beitragen, dass sich deine Stimmung verbesserte(Pflichtfeld)

ISS

Unten findest du ganz unterschiedliche Erlebnisse und Erfahrungen, die des öfteren auftreten können. Gib bitte an, wie häufig die jeweilige Erfahrung bei dir aufgetreten ist. 

 

Ich fühle mich so, als ob ich niemals allen Anforderungen völlig genügen werde(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich irgendwie ausgeschlossen(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich denke, dass andere auf mich herabschauen(Pflichtfeld)

 

  
 

Verglichen mit anderen fühle ich mich so, als ob ich niemals mit anderen mithalten kann(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich hadere mit mir selbst und setze mich selbst herab(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich bin mir unsicher über die Meinungen, die andere über mich haben(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich empfinde mich als sehr klein und unbedeutend(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich unzulänglich und voller Selbstzweifel(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich als Person irgendwie minderwertig, so als ob irgendetwas an mir grundlegend falsch ist(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich habe schreckliche Angst, dass meine Fehler vor anderen offengelegt werden(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle eine gewisse schmerzhafte Leere in mir, die ich nicht ausfüllen kann(Pflichtfeld)

 

  
 

Es gibt verschiedene Teile in mir, die ich vor anderen verborgen halte(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich leer und unausgefüllt(Pflichtfeld)

 

  
 

Im Vergleich zu anderen fühle ich mich unbedeutend(Pflichtfeld)

 

  
 

Meine Einsamkeit entspricht dem Gefühl einer Leere(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich so, als ob mir irgendetwas fehlt(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich weiß wirklich nicht, wer ich bin(Pflichtfeld)

 

  
 

Schmerzhafte Ereignisse gehen mir immer und immer wieder durch den Kopf, bis ich mich von ihnen überwältigt fühle(Pflichtfeld)

 

  
 

Es gibt Zeiten, in denen ich mich so fühle, als ob ich in tausend Teile zerspringen würde(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich so, als ob ich die Kontrolle über meinen Körper und meine Gefühle verloren habe(Pflichtfeld)

 

  
 

Es gibt Zeiten, in denen ich mich klein und unbedeutend fühle(Pflichtfeld)

 

  
 

Es gibt Momente, bei denen ich mich so bloßgestellt fühle, dass ich mir wünschte, die Erde würde sich öffnen und mich verschlucken(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich komme durcheinander, wenn mich meine Gewissensbisse überwältigen, weil ich mir nicht sicher bin, warum ich mich schuldig fühle(Pflichtfeld)

 

  
 

Es scheint mir, als sei ich ständig damit beschäftigt, mich selbst zu beobachten oder auf andere zu achten, wie sie mich beobachten(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich denke, dass ich nach Perfektion strebe, nur um fortlaufend zu scheitern(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich glaube, dass andere meine Unzulänglichkeitenn bemerken können(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn mir schlimme Dinge widerfahren, fühle ich mich so, als ob ich sie verdient hätte(Pflichtfeld)

 

  
 

Andere Menschen zu beobachten, empfinde ich als gefährlich, als ob ich dafür bestraft werden könnte(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich kann es nicht ausstehen, wenn mich jemand direkt anschaut(Pflichtfeld)

 

  
 

Es ist schwierig für mich, ein Kompliment anzunehmen(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich könnte mir selber eins über den Schädel ziehen, wenn ich einen Fehler mache(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn mir etwas peinlich ist, wünschte ich, ich könnte die Zeit zurückdrehen und so das Ereignis verhindern(Pflichtfeld)

 

  
 

Es scheint so, als würde es mich faszinieren und erregen, unter Erniedrigung und Sorgen zu leiden(Pflichtfeld)

 

  
 

Ich fühle mich schmutzig und unsauber, so als dürften andere mich niemals berühren, da sie sonst selbst schmutzig werden würden(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich einen Fehler mache, würde ich mich am liebsten in Luft auflösen(Pflichtfeld)

 

  
 

CoSS-d

Die folgende Liste von Items beschreibt Situationen, die jeder von Zeit zu Zeit erlebt. Jeder Situationsbeschreibung folgen vier mögliche Reaktionsweisen. Lies bitte die Beschreibungen und Reaktionsmöglichkeiten genau durch. Kreuze dann links die Zahl des Items an, die deiner Meinung nach am besten für dich zutrifft. Zur Einsschätzung der Zahlen verwende bitte die untenstehende Skala.

Bitte beantworte immer alle vier Items für jede beschriebene Situation. 

Wenn ich etwas mitmache,wobei ich mir schwach oder unterlegen vorkomme: 

Lasse ich mich davon nicht stören.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich auf mich selbst wütend, weil ich nicht gut genug bin.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ziehe ich mich zurück(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich auf die anderen ärgerlich.(Pflichtfeld)

 

  
 

In Konkurrenzsituationen, in denen ich mich selbst mit anderen vergleiche: 

Kritisiere ich mich.(Pflichtfeld)

 

  
 

Versuche ich, unischtbar zu sein.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich den anderen gegenüber feindselig.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ignoriere ich meine Fehler.(Pflichtfeld)

 

  
 

In Situationen, in denen ich mich unsicher fühle oder an mir zweifle: 

Schleiche ich mich davon.(Pflichtfeld)

 

  
 

Gebe ich den anderen die Schuld dafür.(Pflichtfeld)

 

  
 

Verhalte ich mich nach außen selbstsicherer, als ich eigentlich bin.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ärgere ich mich über mich selbst.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich unzufrieden mit meinem Aussehen bin:
 

Lasse ich das an anderen Menschen aus.(Pflichtfeld)

 

  
 

Tue ich so, als ob es mir egal wäre.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ärgere ich mich über mich selbst.(Pflichtfeld)

 

  
 

Halte ich mich von anderen Leuten fern.(Pflichtfeld)

 

  
 

Falls ich einen peinlichen Fehler in der Öffentlichkeit mache: 

Überspiele ich meine Verlegenheit mit einem Witz.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werfe ich mir selbst vor, dass ich nicht vorsichtiger war.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wäre es mir am liebsten, wenn man mich gar nicht bemerken würde.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich wütend auf jeden, der mich verlegen macht.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich einsam oder ausgeschlossen fühle: 

Mache ich mich selbst fertig.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ziehe ich mich von den anderen zurück.(Pflichtfeld)

 

  
 

Mache ich anderen Leuten Vorwürfe, weil sie mich ausschließen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Lasse ich es mir nicht anmerken.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich das Gefühl habe, dass andere schlecht über mich denken: 

Fühle ich mich alleine.(Pflichtfeld)

 

  
 

Würde ich am liebsten auf deren Fehler hinweisen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Leugne ich, dass es irgendeinen Grund für mich gibt, mich schlecht zu fühlen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Fühle ich mich durch meine Fehler wie ein schlechterer Mensch,(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich denke, dass ich andere Menschen enttäuscht habe: 

Werde ich wütend auf sie, weil sie so viel erwarten.(Pflichtfeld)

 

  
 

Kaschiere ich meine Gefühe mit einem Witz.(Pflichtfeld)

 

  
 

Mache ich mich selbst runter.(Pflichtfeld)

 

  
 

Verlasse ich die Situation.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich von jemandem zurückgewiesen fühle: 

Beruhige ich mich durch Ablenkungen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Denke ich immer wieder über meine Mängel nach.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ziehe ich mich zurück.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich auf denjenigen sauer.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn andere auf meine Fehler hinweisen: 

Frustriert es mich, diese Fehler zu haben.(Pflichtfeld)

 

  
 

Habe ich das Gefühl, zu schrumpfen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Weise ich auf deren Fehler hin.(Pflichtfeld)

 

  
 

Versuche ich, mich deshalb nicht schlecht zu fühlen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich gedemütigt fühle: 

Isoliere ich mich von anderen Menschen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Werde ich wütend auf andere, weil sie diese Gefühle auslösen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Vertusche ich die Demütigung, indem ich mich mit etwas anderem beschäftige.(Pflichtfeld)

 

  
 

Ärgere ich mich über mich selbst.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich schuldig fühle: 

Schiebe ich das Gefühl auf diejenigen, die es ausgelöst haben.(Pflichtfeld)

 

  
 

Verleugne ich das Gefühl.(Pflichtfeld)

 

  
 

Habe ich das Gefühl, ich bin es nicht wert, unter Menschen zu sein.(Pflichtfeld)

 

  
 

Will ich mich zurückziehen.(Pflichtfeld)

 

  
 

 
 

Wenn ich etwas mitmache, wobei ich mir schwach oder unterlegen vorkomme, denke ich darüber nach, wie ich mich auf diesem Gebiet verbessern kann.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich unsicher fühle oder an mir zweifle, versuche ich, meine Möglichkeiten realistisch abzuschätzen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich in der Öffentlichkeit einen peinlichen Fehler mache, erinnere ich mich daran, dass jeder Fehler macht.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich einsam oder im Stich gelassen fühle, rede ich mit einem Freund oder einer Freundin.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich das Gefühl habe, andere denken schlecht von mir, versuche ich, den Grund dafür zu verstehen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich denke, dass ich andere Menschen enttäuscht habe, überlege ich, was ich tun könnte, um es wieder gut zu machen.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich von jemandem zurückgewiesen fühle, verbringe ich meine Zeit mit anderen Freunden.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn andere auf meine Fehler hinweisen, denke ich darüber nach, wie ich mich verändern kann.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich gedemütigt fühle, überlege ich, wie ich die Situation verändern kann.(Pflichtfeld)

 

  
 

Wenn ich mich schuldig fühle,  versuche ich, es wieder gut zu machen.(Pflichtfeld)

 

  
 

YSR/11-18

Du findest eine Liste von Eigenschaften und Verhaltensweisen, die bei Menschen auftreten können. Gib bitte an, wie sehr diese Aussagen auf dich jetzt und in den letzten 6 Monaten auf dich zutrafen. 

 

Ich verhalte mich zu jung für mein Alter

 

  
 

Ich leide unter Heuschnupfen oder anderen Allergien

 

  
 

Ich streite häufig oder widerspreche

 

  
 

Ich leide unter Asthma

 

  
 

Ich verhalte mich wie jemand des anderen Geschlechts

 

  
 

Ich mag Tiere

 

  
 

Ich gebe an, schneide auf und prahle gern

 

  
 

Ich habe Schwierigkeiten, mich zu konzentrieren oder länger aufzupassen

 

  
 

Ich komme von bestimmten Gedanken nicht los

 

  
 

Ich kann nicht lange stillsitzen

 

  
 

Ich bin zu abhängig von Erwachsenen

 

  
 

Ich fühle mich einsam

 

  
 

Ich bin durcheinander oder zerstreut

 

  
 

Ich weine viel

 

  
 

Ich bin sehr ehrlich

 

  
 

Ich bin gemein zu anderen

 

  
 

Ich bin tagsüber verträumt oder in Gedanken

 

  
 

Ich habe mich absichtlich verletzt oder versucht, mich umzubringen

 

  
 

Ich möchte viel Aufmerksamkeit oder Beachtung bekommen

 

  
 

Ich mache meine eigenen Sachen kaputt

 

  
 

Ich mache Sachen kaputt, die anderen gehören

 

  
 

Ich gehorche meinen Eltern nicht

 

  
 

Ich gehorche in der Schule nicht

 

  
 

Ich esse nicht so gut, wie ich sollte

 

  
 

Ich komme mit anderen Menschen nicht zurecht

 

  
 

Wenn ich etwas Unüberlegtes getan habe, fühle ich mich nicht schuldig

 

  
 

Ich bin auf andere eifersüchtig

 

  
 

Ich helfe gern anderen, wenn sie Hilfe benötigen

 

  
 

Ich fürchte mich vor bestimmten Tieren, Situationen oder Orten

 

  
 

Ich habe Angst, in die Schule zu gehen

 

  
 

Ich habe Angst, etwas Schlimmes zu denken oder zu tun

 

  
 

Ich glaube, ich muss perfekt sein und alles gut können

 

  
 

Ich glaube, dass mich niemand mag

 

  
 

Ich glaube, dass andere mir etwas antun wollen

 

  
 

Ich fühle mich wertlos oder unterlegen

 

  
 

Ich verletze mich häufig unabsichtlich

 

  
 

Ich gerate oft in Raufereien oder Schlägereien

 

  
 

Ich werde oft gehänselt

 

  
 

Ich bin mit Menschen zusammen, die in Schwierigkeiten geraten

 

  
 

Ich höre Geräusche oder Stimmen, die sonst niemand zu hören scheint

 

  
 

Ich tue etwas, ohne zu überlegen

 

  
 

Ich bin lieber allein, als mit anderen zusammen

 

  
 

Ich lüge oder schwindele

 

  
 

Ich kaue an meinen Fingernägeln

 

  
 

Ich bin nervös, reizbar oder angespannt

 

  
 

Teile meines Körpers zucken oder machen komische Bewegungen

 

  
 

Ich habe Albträume

 

  
 

Ich bin nicht beliebt

 

  
 

Ich kann bestimmte Dinge besser als die meisten anderen

 

  
 

Ich bin zu furchtsam oder zu ängstlich

 

  
 

Ich fühle mich schwindelig

 

  
 

Ich habe starke Schuldgefühle

 

  
 

Ich esse zu viel

 

  
 

Ich bin immer müde

 

  
 

Ich habe Übergewicht

 

  
 

Ich habe folgende Beschwerden ohne bekannte körperliche Ursachen: 

Schmerzen (außer Kopf- oder Bauchschmerzen)

 

  
 

Kopfschmerzen

 

  
 

Übelkeit

 

  
 

Augenbeschwerden (ausgenommen solche, die durch Brille korrigiert sind)

 

  
 

Hautausschäge oder Hautprobleme

 

  
 

Bauchschmerzen oder Magenkrämpfe

 

  
 

Erbrechen

 

  
 

Ich greife andere körperlich an

 

  
 

Ich zupfe an der Haut oder kratze mich an anderen Körperstellen

 

  
 

Ich kann sehr freundlich sein

 

  
 

Ich probiere gern etwas Neues aus

 

  
 

Ich bin schlecht in der Schule

 

  
 

Ich bin unbeholfen oder schwerfällig

 

  
 

Ich bin lieber mit älteren zusammen als mit Leuten meines Alters

 

  
 

Ich bin lieber mit jüngeren zusammen als mit Leuten meines Alters

 

  
 

Ich will nicht sprechen

 

  
 

Ich wiederhole bestimmte Handlungen immer wieder (wie unter Zwang)

 

  
 

Ich laufe von zu Hause weg

 

  
 

Ich schreie viel

 

  
 

Ich bin verschlossen, behalte Dinge für mich

 

  
 

Ich sehe Dinge, die andere nicht zu sehen scheinen

 

  
 

Ich bin befangen oder werde leicht verlegen

 

  
 

Ich zündele gerne oder habe schon Feuer gelegt

 

  
 

Ich kann mit meinen Händen geschickt umgehen

 

  
 

Ich produziere mich gerne oder spiele den Clown

 

  
 

Ich bin schüchtern

 

  
 

Ich schlafe weniger als die meisten Menschen

 

  
 

Ich schlafe tagsüber und / oder nachts mehr als die meisten Menschen

 

  
 

Ich habe viel Phantasie

 

  
 

Ich habe Probleme mit dem Sprechen

 

  
 

Ich setze mich für meine Rechte ein

 

  
 

Ich habe zu Hause gestohlen

 

  
 

Ich habe anderswo gestohlen

 

  
 

Ich horte Dinge, die ich nicht brauche

 

  
 

Ich tue Dinge, die andere Leute seltsam finden

 

  
 

Ich habe Gedanken oder Ideen, die andere Leute seltsam finden würden

 

  
 

Ich bin eigensinnig, dickköpfig

 

  
 

Meine Stimmung oder Gefühle wechseln plötzlich

 

  
 

Ich bin gerne mit anderen Leuten zusammen

 

  
 

Ich bin mißtrauisch

 

  
 

Ich fluche oder gebrauche unanständige Worte

 

  
 

Ich denke darüber nach, mich umzubringen

 

  
 

Ich bringe gerne andere zum Lachen

 

  
 

Ich rede zuviel

 

  
 

Ich hänsele andere gern

 

  
 

Ich gerate leicht in Zorn, habe ein hitziges Temperament

 

  
 

Ich denke zuviel an sexuelle Dinge

 

  
 

Ich habe anderen gedroht, sie zu verletzen

 

  
 

Ich bin hilfsbereit

 

  
 

Ich bin zu sehr auf Ordentlichkeit oder Sauberkeit bedacht

 

  
 

Ich habe Schlafprobleme

 

  
 

Ich schwänze die Schule oder einzelne Stunden

 

  
 

Ich habe nicht genug Energie

 

  
 

Ich bin unglücklich, traurig oder niedergeschlagen

 

  
 

Ich bin lauter als andere

 

  
 

Ich trinke Alkohol, nehme Drogen oder Medikamente, die nicht vom Arzt verschrieben wurden

 

  
 

Ich versuche, anderen gegenüber fair zu sein

 

  
 

Ich habe Spaß an einem guten Scherz

 

  
 

Ich nehme das Leben gerne von der leichten Seite

 

  
 

Ich versuche, anderen Menschen zu helfen, wenn ich kann

 

  
 

Ich möchte gerne dem anderen Geschlecht angehören

 

  
 

Ich bin zurückhaltend, nehme keinen Kontakt zu anderen auf

 

  
 

Ich mache mir viele Sorgen

 

  
 

Vielen Dank für deine Teilnahme!

Vielen Dank, dass du an der Umfrage teilgenommen hast.

In einer Woche findet der zweite Teil der Umfrage statt. Damit wir dir eine Erinnerung und den Zugang zur Umfrage schicken können, hinterlasse bitte hier deine Email-Adresse: 


Nachdem du an der zweiten Umfrage teilgenommen hast, kannst du am Gewinnspiel dieser Umfrage teilnehmen. Dabei verlosen wir 3 AMAZON-GUTSCHEINE für je 25€.




Wenn du auf den "SENDEN" Knopf drückst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten zu wissenschaftlichen Zwecken auswerten.